[Statistik] Der Anfang von 2015...

Hallo Leute :)

Pünktlich zum 1. Februar habe ich mal wieder eine Statistik. Ich denke, ich konnte relativ viel lesen, auch wenn mich keins der gelesenen Bücher so richtig begeistern konnte. Aber ich bin wirklkich froh, dass ich mich wieder so für das Lesen begeistern konnte. Ich habe jeden Donnerstag eine Doppelstunde Lesesaalaufsicht - und da bringe ich mir gerne ein Buch mit und lese. Im Lesesaal an unserer Schule gibt es sooo viele Bücher. Richtige Schmöker, die teilweise aussehen wie von vor 100 Jahren. Das ist irgendwie so toll! ♥
Außerdem ziehen wir gerade um und puh... Jetzt merke ich erst, dass Bücher nicht unbedingt immer ein Segen sind. Bücher sind verdammt schwer und nehmen so viel Platz weg! :D Aber da wir ja jetzt umziehen, bekomme ich dann in meinem neuen Zimmer wahrscheinlich noch zwei schöne Bücherregale und kann dann alle meine Bücher schön hinstellen und muss sie nicht in drei Reihen in meinen Schrank stellen, weil ich sonst keinen Platz hätte. ^^

158399842352549517853376https://d.gr-assets.com/books/1331952557l/10874177.jpg


Gelesen habe ich also hauptsächlich auf Englisch. Insgesamt fand ich eigentlich alle Bücher ganz gut, aber es war nicht unbedingt ein wirklich unglaublich großartiges dabei - schade eigentlich. Übrigens habe ich mich bei der Rezension zu "Etiquette & Espionage" dazu getraut, diese auf Englisch zu schreiben und ich denke, ich konnte das ganz gut meistern. Zur Rezi geht's hier *klick*.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/f/fe/The_Mortal_Instruments_-_City_of_Bones_Poster.jpghttp://pop-break.com/wp-content/uploads/2014/10/the-100-season-1-dvd-cover-82.jpg

Buchverfilmungsmäßig habe ich nur "City of Bones" und die erste Staffel von "The 100" geschaut. 
Zu "City of Bones" kann man eigentlich nicht viel sagen. Es war halt mittelmäßig und anfangs total übertrieben und der Film-Jace war einfach nicht der Buch-Jace... Und überhaupt hatte ich mir das alles ganz anders vorgestellt. ^^
"The 100" fand ich allerdings großartig! Absolut fesselnd und mit unglaublichen Schauspielern, die die Charaktere wirklich toll darstellen. Ich bin absolut fasziniert und liebe diese Serie!

Edit: Noch eine dringende Frage! Vielleicht seht ihr diese Schrift, die die Bilder so seltsam überlappt und über den Blogrand hinaus reicht? Das ist gerade passiert, als ich den Post veröffentlicht habe. Leider habe ich keine Ahnung, wie ich das wieder wegbekommen kann. Ich finde im HTML vom Post und auch vom Blog selbst nichts und auch wenn ich das Bild und den Link entferne, ändert sich nichts... Wie bekomme ich das denn wieder weg? Es liegt ganz klar an diesem Post, denn wenn ich den Post wieder als Entwurf speichere, ist auch dieses Schriftdingens da weg... Hilfe wäre sehr nett! :)

Was habt ihr im Januar gelesen und geschaut? War etwas besonderes dabei?


Liebe Grüße und bis bald,

Nicole :)

Kommentare:

  1. "Anna and the french kiss" hast du nicht total geliebt? :o Ich fand das Buch - wie irgendwie jeder andere - wahnsinnig toll ♥
    Und ja, das mit den Umzugsproblemen kenn ich. Nicht nur weil ich schon öfters umgezogen bin, sondern weil sich schon viele Helferchen bei mir beschwert haben ... vor allem wenn dann noch eine Kiste und noch eine Kiste und noch eine Kiste komm :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, irgendwie war mir das zu viel hin und her... Mal haben sie sich gut verstanden, sogar im selben Bett geschlafen, dann wieder nicht, dann wieder doch, dann war das mit der Freundin... Keine Ahnung ^^
      Jaaa, das ist echt extrem schlimm! :D Vor allem, in letzter Zeit trubeln noch einige weitere Bücher bei mir ein und meine Mutter regt sich dabei extrem auf, dass da noch mehr und mehr und mehr Bücher zu transportieren sind :D

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar, egal was es ist: Feedback, Verbesserungsvorschläge oder deine Meinung! :) Aber bitte kein Spam!